Vor gut einem Jahr haben sich die Jungfrei­sin­nigen der Stadt Luzern — leider erfolglos — dafür einge­setzt, dass der Stadtrat keinen Blankocheck beim Erwerb von Grund­stücken erhält. Ende vorletzter Woche wurde bekannt, dass der Luzerner Stadtrat nun zum ersten Mal im grossen Stil Gebrauch von seiner neuen Immobi­li­en­er­wer­bungs­kom­petenz gemacht hat. Wir haben hierzu einige Nachfor­schungen angestellt und einen offenen Brief an die Baudi­rek­torin Manuela Jost verfasst, den wir auch hier veröf­fent­lichen:

offener Brief als PDF herun­ter­laden

 

Offener Brief an den Stadtrat Luzern_Grundstückerwerb

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.