Lukas Blaser als neuer Vizeprä­sident gewählt

An der General­ver­sammlung der Jungfrei­sin­nigen Stadt Luzern (JFSLU) am letzten Freitag wurden zwei neue Vorstand­mit­glieder gewählt. Neuer Vizeprä­sident ist der 20-jährige Rechts­wis­sen­schafts­student Lukas Blaser. Als Event-Verant­wort­liche wurde die 24-jährige Business Strate­gistin Seraina Baron gewählt. Die fünf weiteren Vorstands­mit­glieder wurden bestätigt. Die GV fand in den Geschäfts­räum­lich­keiten der Schurter AG statt und standen ganz im Fokus der kommenden Kantons­rats­wahlen vom 31. März 2019, an der die JFSLU mit einer eigenen Liste antreten.

Lukas Blaser – neuer Vizeprä­sident

Als neuer Vizeprä­sident wurde einstimmig und mit grossem Applaus Lukas Blaser gewählt. Der 20-jährige Rechts­wis­sen­schafts­student besetzt aktuell noch das Vorstandsamt des Aktuars bei den Jungfrei­sin­nigen Kanton Luzern. Daneben engagiert er sich im Städti­schen Jugend­par­lament und ist seit gut 6 Jahren im Jugend­blas­or­chester Luzern aktiv.

Nach insgesamt 9 Jahren Vorstands­tä­tigkeit in verschie­denen Ämtern der Jungfrei­sin­nigen tritt Marco Baumann, der seit 2017 das Vizeprä­si­den­tenamt bekleidete, zurück. Nicht nur als engagierter Wahlkampf­leiter begleitete er die JFSLU, sondern unter­stützte auch mit seiner ausge­gli­chenen Art die gesamte Partei. Er war stets bemüht, die liberalen Werte in der Stadt Luzern mit vollem Taten­drang umzusetzen. Seit dem 31. Januar 2019 ist Marco Baumann Mitglied des Grossen Stadtrats und unter­stützt die neunköpfige FDP Fraktion als Mitglied der Bildungs­kom­mission. Für seine zukünftige politische Karriere wünschen wir dem neuen Gross­stadtrat alles Gute und viel Erfolg!

Neube­setzung des Event-Verant­wort­lichen

Neu als Event-Verant­wort­liche im Vorstand dürfen wir Seraina Baron begrüssen. Sie arbeitet als Business Strategist im Wealth Management und bildet sich zurzeit mit einem CAS zum Thema Block­chain weiter. Seraina Baron besetzt aktuell im Vorstand der Jungfrei­sin­nigen Kanton Luzern das Amt als Kassiers.

Seit März 2017 ist der gelernte Kaufmann Swen Gaberthüel als Event Verant­wort­licher im Vorstand der JFSLU tätig. Er organ­sierte zahlreiche Anlässe und koordi­nierte die vielen Stand­ak­tionen. Für den unermüd­lichen und stets gewis­sen­haften Einsatz bedankt sich der gesamte Vorstand.

Im Vorstand bestätigt wurden Lucas Zurkirchen als Präsident, Jeronimo Egle als Kampa­gnen­leiter, Salomé Walthard als Kommu­ni­ka­ti­ons­ver­ant­wort­liche, Eliane Spirig als Aktuarin und Pascal Kälin als Kassier.

Voller Elan für die Kantons­rats­wahlen 2019

Die JFSLU starten mit grossem Einsatz und voller Taten­drang in das Wahljahr. «Mit unserer Liste 13 stellen wir 11 politik­in­ter­es­sierte und junge Persön­lich­keiten zur Verfügung. Es gilt nun den Wahlkampf erfolg­reich zu gestalten und den Sitz im Kantonsrat anzustreben.», lässt Lucas Zurkirchen, Präsident der Jungfrei­sin­nigen der Stadt Luzern, verlauten. Die JFSLU setzt sich weiterhin für eine konse­quent liberale Politik ein. «Die Themen wie Verkehr und Mobilität wollen wir besetzen und mitge­stalten, aber auch eine liberale Wirtschaft liegt uns sehr am Herzen. Wir wollen unsere Stadt weiterhin vorwärts bringen.», teilt der Präsident mit.

Weiter kandi­dieren die drei Jungfrei­sin­nigen Marco Baumann, Lucas Zurkirchen und Maurus Zeier (bisher) auf der FDP Liste 6 in der Stadt Luzern.

Der neu zusam­men­ge­setzte Vorstand der Jungfrei­sin­nigen Stadt Luzern freut sich auf ein politisch aktives Jahr, geprägt von den kommenden Kantons­rats­wahlen vom 31. März 2019.


General­ver­sammlung JFSLU Februar 2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.